Wir sind Ihr Ansprechpartner in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland!

Erfolgreiche Schädlingsbekämpfung in Heidelberg und Umgebung

Wenn Sie in Heidelberg wohnen und schnelle Hilfe bei der Beseitigung von Schädlingen benötigen, sind Sie bei Defensia Schädlingsbekämpfung genau an der richtigen Adresse.

  • Neutrale Kleidung und Fahrzeuge
  • Flexible Terminplanung
  • Keine Anfahrtskosten

Schädlingsbekämpfung unverbindlich anfragen:

Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Professionelle Schädlingsbekämpfung aus Heidelberg – Schnell, professionell und nachhaltig

Da Schädlinge innerhalb kurzer Zeit immense Schäden verursachen können, sollten Sie nicht zögern, bei einen Befall die in Heidelberg ansässige Defensia Schädlingsbekämpfung zu kontaktieren. Wie bieten Privatkunden und Geschäftskunden in und rund um Heidelberg einen zuverlässigen Service. Unsere große Erfahrung im Bereich der Schädlingsbekämpfung ermöglicht es, eine auf Ihre individuelle Situation zugeschnittene Lösung zu finden.

Bekannte Schädlinge und worauf es zu achten gilt

Vorratsschädlinge wie Mäuse oder Ratten sind ein großes Ärgernis und können durch ihr starkes Nagebedürfnis große Schäden anrichten. Ratten zählen zu den widerstandsfähigsten Schädlingen überhaupt und können beispielsweis in der Kanalisation, Im Erdreich oder in Lagerhallen problemlos überleben. Mäuse tendieren in der kalten Jahreszeit dazu, es sich an warmen Orten bequem zu machen. Ratten und Mäuse können auch über geschützte Vorräte herfallen, was insbesondere in Restaurants oder Lebensmittelbetrieben vor riesige Probleme stellen kann. Zudem können durch den Kot und Urin von Ratten und Mäusen für den Menschen gefährliche Krankheiten übertragen werden. Zur Schädlingsbekämpfung gegen Ratten und Mäuse werden beispielsweise herkömmliche Mausefallen oder Fressköder, die blutgerinnungshemmende Wirkstoffe enthalten, eingesetzt.

Hygieneschädlinge rufen nicht nur Ekelgefühle hervor, sondern können sich durch das Vertilgen von Kot oder verdorbenen Lebensmittel auch schnell zu einem für den Menschen gefährlichen Krankheitsüberträger entwickeln. Zu den am häufigsten vorkommenden Hygieneschädlingen zählt die Schabe. Schaben sind widerstandsfähige Allesfresser und nisten sich gerne in Küchenabfällen und Speiseresten ein. Zur Bekämpfung von Schaben können Schabengel (Fressköder) oder Klebefallen eingesetzt werden.

Ameisen können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eines Grundstücks gravierende Schäden verursachen. So können Ameisen durch Nestbauaktivitäten beispielsweise bewirken, dass Gehwegplatten abgesenkt werden. Wenn Ameisen in ein Gebäude gelangen, nisten sie sich gerne in zuckerhaltigen Produkten, wie beispielsweise Marmelade oder Hong ein. Die von Ameisen in der Nahrung hinterlassenen Keime können zu Krankheiten führen. Zur Bekämpfung von Ameisen eigen sich Insektizide oder zuckerhaltige Fressköder. Um eine nachhaltige Lösung zu finden, ist es ausschlaggebend, die Nestausgänge und Laufwege der Ameisen zu ermitteln.

Wespenstiche sind schmerzhaft und können schlimmstenfalls sogar gefährliche allergische Reaktionen hervorrufen. Da Wespen sich gerne in der Nähe von Nahrungsmitteln aufhalten, können sie sich schnell zu einer unangenehmen Plage entwickeln.
Dies gilt insbesondere für Geschäfte, in denen Lebensmittel verkauft werden. Eine Bekämpfung von Wespen ist generell nur dann erlaubt, wenn die Tiere eine ernsthafte Gefahr für Menschen darstellen. Zur Eindämmung einer Wespenplage können bei Betrieben in denen Lebensmittel produziert und verkauft werden, UV-Lichtfallen eingesetzt werde.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Zögern Sie nicht, bei Problemen die Hilfe der Defensia Schädlingsbekämpfung in Heidelberg in Anspruch zu nehmen. Ob Privatkunde oder Geschäftskunde – wir sorgen für eine schnelle und konsequente Lösung Ihres Schädlingsproblems.

Rufen Sie uns an: 0800 - 22 400 60 oder Email: info@defensia.de