Wir sind Ihr Ansprechpartner in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland!

Defensia Schädlingslexikon

Jetzt Kontaktieren

Bernstein-Waldschabe (Ectobius vittiventris)

Die Bernstein-Waldschabe, oder einfach nur Waldschabe tritt vor allem in Süddeutschland in Erscheinung, wo sie immer wieder mit der Deutschen Schabe (Blattella germanica) verwechselt wird. Sie tritt auch tagsüber, vor allem im Freiland auf.

Allerdings ist diese Art nicht als Schädling bekannt, weil sich die Tiere von zersetzten Pflanzenbestandteilen ernähren und meist nur zufällig in menschliche Behausungen kommt, in denen sie in kurzer Zeit sterben.

Anders als die Deutsche Schabe (Blattella germanica) hat diese Schabenart keine schwarzen Streifen auf dem Halsschild, außerdem sind die Flügelränder durchscheinend.

Steinmarder (Martes foina)

Bettwanze (Cimex lectularius)

Silberfischchen (Lepisma saccharina)

Dörrobstmotte (Plodia interpunctella)

Braune Wegameise (Lasius brunneus)

Schwarze Wegameise (Lasius Niger)

Deutsche Wespe (Paravespula germanica)

Gemeine Wespe (Paravespula vulgaris)

Hausmaus (Mus musculus)

Wanderratte (Rattus norvegicus)

Orientalische Schabe (Blatta orientalis)

Verwilderte Stadttaube (Columbidae)

Deutsche Schabe (Blattella germanica)

Kleidermotte (Tincola bisselliella Hum.)

Mehlmotte (Ephestia kuehniella)

Brotkäfer (Stegobium paniceum)

Pharaoameise (Monomorium pharaonis)

Braunbandschabe (Supella longipalpa)

Bernstein-Waldschabe (Ectobius vittiventris)

Rufen Sie uns an: 0800 - 22 400 60 oder Email: info@defensia.de